Service-Navigation

Suchfunktion

Aktuell

Start des 27.Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ 2020-2022

Der 27. Landeswettbewerb wurde im Dezember 2019 ausgeschrieben. Er wird in den Jahren 2020 bis 2022 in drei Stufen durchgeführt, das heißt auf Regierungsbezirksebene sowie auf Landes- und Bundesebene. Für alle baden-württembergischen Gemeinden oder Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter mit bis zu 3.000 Einwohnern besteht Gelegenheit, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Teilnahmeberechtigt sind auch Gruppen von Dörfern, sofern sie insgesamt die 3.000-Einwohnergrenze nicht überschreiten.

Für die Unterstützung der konzeptionellen Arbeit und den mit der Teilnahme verbundenen Aufwand wird erstmals jedes teilnehmende Dorf oder jede teilnehmende Gruppe von Dörfern eine Aufwandsentschädigung von 3.000 Euro erhalten.

Pressemitteilung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg zur Auslobung des Wettbewerbs.

Anmeldeformblatt zum 27. Landeswettbewerb 
(pdf -  Dokument zum Ausfüllen - bitte Datei erst speichern und dann mit dem geeignetem Reader öffnen und ausfüllen!)

Informationsveranstaltungen zum Auftakt

Zur Einführung in den 27. Landeswettbewerb finden vier Veranstaltungen statt, in denen der Wettbewerb vorgestellt wird. Darüber hinaus werden auch Informationen zu fachlichen Inhalten vermittelt:
16. Januar 2020 in Helmstadt-Bargen (Rhein-Neckar-Kreis)
30. Januar 2020 in Renchen-Ulm (Ortenaukreis)
6. Februar 2020 in Kupferzell (Hohenlohekreis)
13. Februar 2020 in Ehingen-Dächingen (Alb-Donau-Kreis)

 



Fußleiste